Responsives Bild
Schriftgröße ändern: normal | groß | größer
     +++  KVHS: freie Kursplätze  +++     
     +++  Töpfern mit der Töpferscheibe  +++     
     +++  Töpfern für fortgeschrittene Anfänger/innen  +++     
     +++  Töpfern für Anfänger/innen  +++     
     +++  Englisch A2 Refresher Intensiv  +++     
     +++  Ausstellung "Das, was man Leben nennt"  +++     
     +++  Sommerferien in der Musikschule  +++     
     +++  Mein Smartphone... (nur für Senioren)  +++     
     +++  Mein smartes zuhause...  +++     
     +++  Dozenten/in gesucht  +++     
     +++  Schulabschluss KOSTENLOS nachholen  +++     
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Tasteninstrumente

Zur Gruppe der Tasteninstrumente gehören alle Instrumente, die mit Hilfe von Klaviaturen (claves = lat. die Taste) bedient werden.

 

Während bei Klavier und Flügel ein Hämmerchen gegen die gespannte Saite geschleudert wird, reißt beim Cembalo oder Spinett ein Dorn oder Kiel die Saite an und versetzt sie in Schwingungen.

 

Orgel, Harmonien und Akkordeon gehören zu den Aerophonen. Sie werden über einen Blasebalg mit Luft versorgt und über Pfeifen- oder Zungenstimmen zum Klingen gebracht.

 

Elektronische Klangerzeugung und Samplingverfahren finden ihre Anwendung bei Keyboards und Synthesizern.

 

Die Ausbildung auf einem Tasteninstrument kann bei körperlicher Eignung bereits im Vorschulalter beginnen. Eine Altersgrenze nach oben gibt es praktisch nicht.

 

Tasteninstrumente gehören zu den Harmonieinstrumenten, d.h. es können im Gegensatz zu Melodieinstrumenten viele Stimmen gleichzeitig gespielt werden, was den Spieler von Harmonieinstrumenten zum perfekten "Alleinunterhalter" macht.

 

Gerade für Spieler von Melodieinstrumenten stellt das Klavier das ideale Zweitfach zum Verständnis harmonischer Zusammenhänge dar. Für alle musikalischen Studienbewerber hingegen ist das Klavier als Haupt- oder Nebenfach obligatorischer Bestandteil in der studienvorbereitenden Ausbildung.

 

Die Einsatzmöglichkeiten der Tasteninstrumente ist praktisch unbegrenzt, ob Klavier 2-händig, 4-händig oder an zwei Instrumenten, können Klaviere und Akkordeon mit allen anderen Instrumenten gemeinsam in verschiedenen großen Gruppenmusizieren. Die Akkordeons können in kleinen Gruppen vom Duo bis zum Orchester musizieren. Einsatz für Keyboards gibt es in den verschiedenen Bands oder Ensembles.

 

Gary Hirche


Telefon: 0355 - 527 89 595

Mobil: 0163 - 4013496

gary hirche

 

Gary Hirche ist seit 2010 an der Musikschule OSL tätig. Er unterrichtet die Fächer Fagott, Klavier, Musiklehre und Blockflöte, des Weiteren ist er als Bläserklassenleiter in der Kooperation mit dem Senftenberger Friedrich-Engels-Gymnasium tätig.

 

Er studierte von 2005 bis 2010 an der Universität der Künste Berlin im Fach Fagott/Musikpädagogik mit dem Nebenfach Klavier. Als Fagottist spielte er in mehreren Kammermusikensembles, z.B.  im Engal Bläserquintett, war aber auch solistisch tätig. Über viele Jahre spielte er in der Jungen Philharmonie Brandenburg, aber auch zeitweise in professionellen Klangkörpern wie dem Philharmonischen Orchester des Staatstheaters Cottbus. Nebenher betätigt er sich als Komponist und hat schon mehrere Auftragswerke verfasst für Ensembles, Solisten und Orchester.

 

Zur Zeit unterrichtet er an den Standorten Senftenberg, Schwarzheide und Lauchhammer.

 

Claudia Jaeger

 

Telefon: 03531 - 4399219

Mobil: 0174 - 1743474

claudia jäger

 

Musikalischer Werdebereich

1980 - 1986 Studium an der Hochschule für Kirchenmusik Görlitz, Abschluß als B- Kirchenmusikerin, 1986 - 1992 Kirchenmusikerin in der Gemeinde St. Nikolei in Lübbenau, 1992 Musikschullehrerin für das Unterrichtskabinett Calau, in Lübbenau für Klavier, Orgel, Blockflöte und MFE, 1995 Übernahme an die Musikschule Senftenberg, 2005 - 2007 Studium an der Universität Potsdam "Elementare Musikpädagogik"

 

Musikalischer Tätigkeitsbereich

Unterricht in den Fächern MFE, Blockflöte, Klavier und Orgel (Kirchenorgel)

 

Kerstin Koid

 

Telefon: 0351 - 3296664

Mobil: 0179 - 3451100

kerstin koid

 

Musikalischer Werdebereich

Ausbildung an der Bezirksmusikschule Erfurt, Ausbildung an der Spezialschule für Musikerziehung in Zwickau und Dresden, Studium an der Hanns-Eisler-Hochschule für Musik in Berlin, seit 1994 Instrumentallehrerin an der Musikschule OSL

 

Musikalischer Tätigkeitsbereich

Auftritte als Solistin und im DUO VIAKOLADE, weitere Auftritte mit Schauspielern, z.B. vom Senftenberger Theater NEUE BÜHNE, regelmäßige Weiterbildungen und Teilnahmen in Wettbewerben

 

Lutz Schulz

 

Telefon: 03560 - 2527788

Mobil: 0175 - 4872297

 
Ensembletätigkeit
  1. Jazzika
  2. Saxophon Quartett

lutz schulz

 

Musikalischer Werdegang

1977 - 1982 Unterricht am Konservatorium Cottbus in den Fächern Saxophon, Klarinette und Klavier,

1985 - 1988 Berufslehrgang am Konservatorium Cottbus Profi- Musiker,

ab 1987 - Lehrer im Musik-Unterrichtskabinett Calau

1993 - 1997 Hochschulstudium mit Diplom-Abschluss HfM "Carl-Maria von Weber" Dresden im Hauptfach Saxophon

seit 1997 - Lehraufträge/ Dozent an der Hochschule Lausitz im Fach Saxophon und Combo

seit 1993 - Lehrer für Saxophon, Klarinette, Keyboard und Ensemble/ Combo in der Musikschule des Landkreises Oberspreewald-Lausitz in den Standorten Senftenberg, Vetschau, Calau und Lübbenau

 

Musikalischer Tätigkeitsbereich

spielte Saxophon und Keyboards in zahlreichen Bands ("Soulrippers", "Wk13", "Müllerbeat", "Modern East Big Band", "CB Funk","Comic Rays", "Zollfrei" etc.) Gastmusiker im Staatsheater Cottbus ("Café Mitte", "Traumboot der Liebe", "Der Laden 1 und 2", "Wo die Sterne leuchten", "Der Diener zweier Herren", Operette "Wie einst im Mai" u.a.) und im Piccolo-Theater Cottbus, Mitbegründer der Bläserklassen und der Schüler-Big-Band am "Friedrich Engels"-Gymnasium Senftenberg.

 

Bastian Stampe

 

Telefon: 0355 - 290 545 93

Mobil: 0174-300 95 74

Bastian Stampe

 

Ulrich Stein

 

Telefon: 03573 - 3637814

Mobil: 0171 - 1954393

 
Ensembletätigkeit
  1. Kammerorchester

ulrich stein

 

Musikalischer Werdebereich

13 Jahre Schüler der Musikschule Senftenberg, Ausbildung zum Diplom- Musikwissenschaftler an der Humboldt- Universität Berlin, Ausbildung zum Kirchenmusiker an der Hochschule für Kirchenmusik Dresden

 

Musikalischer Tätigkeitsbereich

Fachbereichsleiter Studien vorbereitender Ausbildung, Leiter Kammerorchester, Orgel, Klavier, Korrepetition, Musiklehre, Cembalo, Korrepetitor des Kammerorechesters, Projektleiter "Jugend musiziert", Orgelfachberater des LVdM Brandenburg in der Region Süd

 

Mario Storzer

 

Telefon: 03564 - 30019

Mobil: 0173 - 7860636

mario storzer

 

Musikalischer Werdebereich

Musikstudium zum Orchestermusiker an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" in Berlin

 
Musikalischer Tätigkeitsbereich

Lehrer für Klavier, Schlagzeug und Keyboard von 1993 bis 1996 Schlagzeuger bei "Interface", seit 1996 Keyboarder bei "Spectrum", ab 2001 Keyboarder bei "Andreas Schenker & Band"

 

Jassena Tcholakowa

 

Telefon: 03573 - 791878 bzw. 712030

Mobil: 0177 - 7372981

jassena

 

Musikalischer Werdebereich

Ausbildung in Musikpädagogik und Klavier, Studium an der Hochschule für Musik-Plovdiv, Bulgarien

 

Musikalischer Tätigkeitsbereich

Fachbereichsleiterin und Lehrerin für Klavier an der Musikschule OSL

 

Juliane Thiel

 

Mobil: 0152 - 534 27 316

 

Musikalischer Tätigkeitsbereich

Lehrerin für Violoncello und Klavier; Konzerte in verschiedenen kammermusikalischen Besetzungen

Juliane Thiel

 

Musikpädagogik-Studium an der Fachhochschule Lausitz mit dem Hauptfächern Violoncello und Klavier; seit 2004 Unterrichtstätigkeit an der Musikschule OSL

 

Sabine Dorothee Harlander

 

Mobil: 0151 - 53640520

 

Sabine Harlander stammt aus Heidenheim in Süddeutschland, Studium Schulmusik in München, Korrepetition in Leipzig und lebt seit 2007 in Cottbus

Sabine Harlander

 

Wanning HU

Mobil: 0157 - 71 888 702

HU Wanning

 

Philipp Standera

Mobil: 0179 - 444 51 28

Standera