Responsives Bild
Schriftgröße ändern: normal | groß | größer
     +++  Angebote im August 2018  +++     
     +++  Bildungsreise nach Berlin  +++     
     +++  Umwelt schützen - Papier sparen  +++     
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Unser Leitbild

Identität und Auftrag

Die Kreisvolkshochschule Oberspreewald-Lausitz (KVHS) ist das kommunale Weiterbildungs- und Kommunikationszentrum des Landkreises Oberspreewald-Lausitz.
Sie erfüllt den öffentlichen Auftrag zur Weiterbildung als Teil der kommunalen Daseinsvorsorge für alle Bürger des Landkreises. Das breit gefächerte Weiterbildungsangebot orientiert sich am persönlichen Bedarf, sowie an kommunalen- und arbeitsmarktpolitischen Interessen.

Die KVHS arbeitet professionell, kundenorientiert und qualitätsbewusst. Mit einem Bildungsangebot, das zu sozial verträglichen Tarifen und wohnortnah bereitgehalten wird, erfüllt sie den verfassungsmäßig verankerten Bildungsauftrag.

 

Werte

Die KVHS arbeitet parteipolitisch, weltanschaulich und konfessionell unabhängig. Ihr Bildungsangebot steht für Chancengleichheit, Toleranz, Offenheit und Geschlechtergerechtigkeit. Bei der Entwicklung und Realisierung eines umfassenden Programmangebotes bestimmen Verlässlichkeit, Kompetenz und Engagement unser Handeln.

Durch die Verbindung von Grundqualifikationen mit beruflicher, sozialer und sprachlicher Weiterbildung leistet die KVHS einen wesentlichen Beitrag gesellschaftlicher Integration. Sie steht für lebenslanges Lernen und generationsübergreifenden Austausch.

 

Kunden: Auftraggeber und Teilnehmende, Adressanten/Zielgruppen

Das Bildungsangebot der KVHS richtet sich an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger der Region, an Interessengruppen wie Senior*innen, Jugendliche, Migrant*innen und sozial benachteiligte Menschen.

Der derzeitige Teilnehmer*innenpool besteht zur Hälfte aus Geflüchteten im Alter von acht bis 65 Jahren. Die zweite Hälfte sind Personen deutscher Herkunft im Alter zwischen sieben bis 80 Jahren, wobei die meisten Teilnehmer*innen im Alter zwischen 35 und 75 Jahre alt sind.

Mit „Bildung nach Maß“ und „Bildung vor Ort“ hält die KVHS ein Programm für Institutionen, Unternehmen, Firmen, öffentliche Einrichtungen sowie Verwaltungen und Kooperationspartner lokal und landkreisweit bereit. Den Teilnehmenden des zweiten Bildungsweges bietet die KVHS alle im Land Brandenburg anerkannten Schulabschlüsse.

 

Allgemeine Organisationsziele

Die KVHS hat sich die Erwachsenenbildung und Andragogik – das lebenslange Lernen für alle – zum Ziel gesetzt. Die KVHS bietet ein modernes, vielfältiges und bedarfsgerechtes Bildungsangebot, das stets an zeitgemäßen pädagogischen Methoden und Kommunikationsformen orientiert ist. Das Bildungsangebot der KVHS berücksichtigt sowohl individuelle Lernvoraussetzungen und persönliche Interessen als auch die gesellschaftlichen und sozialen Verhältnisse der Teilnehmenden.

Durch regional und überregional flexible Angebots- und Kooperationsstrukturen kann die KVHS diesem Anspruch gerecht werden.

Die KVHS ist dabei bestrebt durch die Einwerbung von Projektfördermitteln sowohl das Bildungsangebot als auch den Kostendeckungsgrad zu erhöhen.

Alle Teilnehmenden können sich neues Wissen aneignen, ihr Wissen erweitern, Abschlüsse verschiedener Niveaustufen erwerben, sich kreativ betätigen, kommunizieren oder auch einen Beitrag zur eigenen Gesundheitsvorsorge leisten.

Durch umfangreiche und gezielte Analysetätigkeit werden Angebots- und Durchführungsqualität laufend überwacht, gesichert und verbessert.

Freundlichkeit, Wertschätzung, Kundenorientierung und Kundenzufriedenheit bestimmen das Handeln aller Mitarbeitenden.

 

Fähigkeiten

Unser Bildungsangebot wird durch die Leitung und hauptberuflich tätiges pädagogisches Personal konzipiert und auf die Lernziele der Teilnehmenden abgestimmt. Die Umsetzung erfolgt vorrangig durch freiberufliche Dozent*innen. Zur Gestaltung qualitativ hochwertiger Lernprozesse, verfügen alle haupt-und freiberuflich Tätigen über die notwendigen Kompetenzen und bilden sich regelmäßig und zielgerichtet weiter.

Der Einsatz erwachsenengerechter Lehr- und Lernmethoden, kleine Lerngruppen und eine angenehme Lernatmosphäre bilden die Basis für die Erreichung von Lernzielen. Die Teilnehmenden werden im gesamten Lehr- und Lernprozess – von der Beratung und Anmeldung bis zum Kursende – partnerschaftlich durch die KVHS begleitet.

 

Leistungen

Die KVHS entwickelt und realisiert ein abgestimmtes, ständig dem Bedarf angepasstes Weiterbildungsangebot in den Bereichen:

  • Allgemeinbildung und Schulabschlüsse

  • Politische, soziale, philosophische, historische sowie psychologische und pädagogische Weiterbildung

  • Sprachliche Weiterbildung und Landeskunde

  • Mathematisch-naturwissenschaftliche Weiterbildung und Informatik/ Kommunikationswissenschaft

  • Berufliche Bildung und Aufstiegsbildung/ Spezielle Bildung für Wirtschaft und Verwaltung

  • Gesundheitsbildung/Sport (inkl. Gesundheitspolitik)/ Psychologie und Pädagogik

  • Kunst/ Kultur/ kreatives Tätigsein/ Freizeitgestaltung

  • Ökologie, Land- und Forstwirtschaft

Das Angebot der KVHS umfasst zudem Ausstellungen im Bereich der politischen Bildung in Kooperation mit anderen Institutionen.

 

Ressourcen

Finanzielle Grundlage der Arbeit sind die Zuwendungen des Landes Brandenburg, EU-Mittel die Zuschüsse des Landkreises und die Teilnehmerentgelte.

Durch die Mitarbeit an geförderten Projekten werden weitere Finanzierungsquellen erschlossen.
Aufgabengerecht ausgebildete und motivierte Dozent*innen und Mitarbeiter*innen bilden die personelle Basis der KVHS.

Die Veranstaltungen finden in eigenen, flexibel ausgestatteten Räumen und Fachkabinetten oder in geeigneten Mieträumen des Landkreises statt.

Die Ausstattung der Kursräume wird bedarfs- und methodengerecht aktualisiert sowie entsprechend dem technischen Fortschritt angepasst.

Gelungenes Lernen

Das Ziel des Bildungsprozesses in Kursen und Veranstaltungen der KVHS OSL ist erreicht, wenn sowohl die pädagogisch geplanten Ziele des Kurses erreicht sind, als auch zusätzlich mindestens eines der nachfolgenden individuellen Lernziele von den Teilnehmenden erreicht wurde:

  • die Teilnehmenden sind überzeugt, für ihren privaten, beruflichen oder gesellschaftlichen Lebensbereich mehr Kompetenz erworben zu haben

  • die Teilnehmenden sind überzeugt, in ihrer Persönlichkeitsentwicklung vorangekommen zu sein
    die Teilnehmenden sind überzeugt, über mehr soziale Kompetenz, Selbstbewusstsein und neue Lebensperspektiven zu verfügen

  • die Teilnehmenden sind motiviert, die KVHS OSL weiterhin als kompetenten und verlässlichen Bildungspartner in Anspruch zu nehmen

 

Mit der Anwendung erworbenen Wissens und erfolgreich absolvierten Prüfungen dokumentieren unsere Teilnehmenden gelungenes Lernen nach außen.

Lernen ist gelungen, wenn Anstrengung, Spaß am Wissenserwerb und Freude am Erreichten den Lernprozess an der KVHS gestaltet haben und zum Weiterlernen anregen.

 

Senftenberg im Landkreis Kreis Oberspreewald-Lausitz, den 07.02.2018